Entstehung der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz

In Deutschland leben heute etwa 1,4 Millionen demenziell erkrankte Menschen. Jährlich erkranken etwa 300.000 Menschen neu. Die Lebensqualität Betroffener hängt entscheidend davon ab, wie sich die Gesellschaft ihnen gegenüber verhält. Deshalb hat der Bund den Aufbau von bis zu 500 Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz -flächendeckend in ganz Deutschland- ins Leben gerufen.

Bei den Lokalen Allianzen vernetzen sich Partner um durch konkrete Maßnahmen in der Kommune Einfluss darauf zu nehmen,

• dass Demenzerkrankte im frühen und mittleren Stadium ebenso wie ihre pflegenden Angehörigen nicht ausgegrenzt werden, sondern verständnisvoll und einfühlsam ihren Bedürfnissen entsprechend akzeptiert werden

• dass sie in das gesellschaftliche Leben, so lange es geht, als Aktive einbezogen bleiben und dort, wo erforderlich, individuelle Hilfe und Unterstützung erfahren.

Im Raum Feuchtwangen beteiligen sich 14 Einrichtungen, Vereine und Verbände an der Lokalen Allianz mit dem gemeinsamen Ziel, Hilfe für Betroffene und deren Angehörige zu leisten. Wir freuen uns über Anregungen und Ideen und werden auch weiterhin unser bestmögliches geben, um die Herausforderung Demenz in den verschiedensten Facetten in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens zu rücken.